Freitag, 17. August 2012

Popstars-Porno-Casting

Quelle Pro7













Ich dachte der geistige Tiefpunkt bei Castingshows sei schon längst erreicht, aber da habe ich mich wohl geirrt. Gestern beim Zappen durchs Programm bin ich an Popstars hängen geblieben. Unter der Sonne Ibizas räkelten sich die zum Teil minderjährigen Mädels an Poledancestangen, lagen für ein Bravoshooting eigeölt und im Mini-Bikini am Stand, oder ahmten Burlesqueposen in einem übergroßen Martiniglas nach. WTF!!?? Es gab ständig close-ups auf Busen, Popos oder sixpack der Herren. Nicht der Gesang wurde thematisiert, sondern das sie alle "so tolle, sexy Körper hätten und das in dem Alter."(Senna)

Zur Erinnerung, Popstars ist eine Castingshow in der Teenies und junge Erwachsene auf eine Karriere als Popstar hoffen, keine Reportage von RTL2 die im Puff Hygiene und "Service" überprüft!


Das die zum Teil minderjährigen Mädchen und Jungs sich sexier und erwachsener in Ihren Gesangs- und Tanzperformance präsentieren sollen, als ihrem Alter entsprechend, das ist frau ja (leider) schon gewöhnt, aber welcher Anblick sich mir da bot, machte mich fassungslos und wütend. Wer als nicht sexy genug gilt, wurde vorher noch umgestylt und immer wieder eingebläut, "du musst Einsatz zeigen auch in deinem Äußerem, sonst schädigst du die Gruppe".  Zwei Mädchen sträubten sich. Zueleyha hat keine Lust "wie ne Tussi zu sein" und sich jeden Morgen zu schminken. Sie findet sich auch so hübsch und ihr Charakter oder Ihre Stimme ändert sich auch nicht wenn sie eine neue Frisur hat. Respekt zu dieser Einstellung, trotz dem Druck von außen. Sie bekam trotzdem ein Makeover. makeover-fuer-zueleyha Begleitet wurde das Ganze von Einspielern in dem ihre Mitstreiterinnen lästerten, dass ihre Haare so borstig sind und sie prollig wirkt. Danach waren alle begeistert über ihr tolles Aussehen und die Welt gerettet. Hurra!

Quelle Pro7






















Schwieriger war der zweite Fall, Maria hatte mit Ihren 17 Jahren noch wenig Erfahrung mit sexy dance. Sowas! Dazu hatte sie auch noch keinen Bock auf die lasziven Posen " Ich bin nicht der sexy Typ und will das auch nicht! Ich bin eher schüchtern." Maria will kein Vamp sein Das wurde ihr nicht etwa als Charakterstärke gegen die Uniformität ausgelegt, sondern sie wurde von den Coaches massiv unter Druck gesetzt. Die andern Mädchen wurden angehalten mit ihr drüber zu sprechen. Ihre Teamkolleginnen gestanden ihr zwar, das ihnen das auch nicht gefällt, aber man müsse nun mal machen was die ( coaches ) sagen und dem sexy-Bild entsprechen. Auch der Einwand, ihre Eltern würden das nicht gut finden, nützte nichts. Maria musste trotzdem, nur mit einem spärlichen Bikini bekleidet, in das Martiniglas hopsen. Die Jüngste Teilnehmerin wurde übrigens in der letzten Entscheidung rausgewählt. Ich frage mich, ob es mit Ihrem Können, oder mit Ihrem Alter (14!) zu tun hatte, dass sie bei der danach folgenden Nuttentanz-Performance nicht mehr dabei sein konnte. Ein Schelm wer Böses dabei denkt!  

Muss ich eigentlich noch erklären, warum es falsch ist jungen Mädchen und Frauen einzutrichtern, sei sexy und mache brav was andere dir sagen, dann erreichst du etwas im Leben?


Die jungen Männer kamen übrigens nicht sehr viel besser dabei weg. Der sensible Alessio mit seinen verträumten Augen wurde von Drill-Instruktor Dee angebrüllt "Wo sind deine Eier? Sei ein Mann!" Von den anderen habe ich mir nicht die Namen gemerkt, vielleicht weil weniger die Gesichter, sondern eher die Oberkörper gezeigt wurden. Schaut man sich die Pressetexte und Ankündigungen für die Casting-Show an, wird schnell klar wohin der Hase läuft.
"Popstars 2012: Selten so sexy!"
"Was heißes zum Frühstück"
"Sexy Posen für die Bravo"
"Gehen die Girls mit diesem Auftritt baden? Oder liefern sie in bester Dita-von-Teese-Manier eine sexy Show nach dem Motto "POPSTARS on the rocks"? "

Der Marketing-Chef Oliver Kempfer sagte zu der Posterkampagne die ich in meinem Post werbung-fail-schreib-ne-mail bereits kritisiert habe:
"Popstars ist eine der großen Programmmarken von ProSieben. Das neue Kampagnenmotiv knüpft eng an die Markenwelt von ProSieben an - jung, frech und provokant. Wir setzen das 'Pop' von Popstars damit ausdrucksstark in Szene. Das Motiv ist ein echter Eyecatcher."

Dennis Michalkes vom Pinkstinks-Team hat da eine andere Assoziation.


 

 

 

  



Ob man das den Eltern, die für ihre Minderjährigen Teenies die Einwilligung geben mussten, auch gesagt hat?


Beschwerden kann man zum Beispiel an die Programmbeschwerdestelle der Landesmedienanstalten richten. Per Kontaktformular oder Email info@lmsaar.de
Kommission für Jugend und Medienschutz geschaeftsstelle@kjm-online.de  
Direkt an Pro7  zuschauerservice@prosieben.de 

Wenn ich das Ganze etwas habe sacken lassen, setze ich mich an einen hübschen Brief. Momentan würden darin noch zu viele Schimpfworte vorkommen. ;-)

Kommentare:

  1. Autsch. Gut, so einen Müll gucke ich mir nicht freiwillig an, eben aus genau solchen Gründen. Aber dass es SO schlimm ist?
    Merken die leute gar nicht, was sie für einen Müll machen?

    Ich bin gespannt auf deinen Brief!

    AntwortenLöschen
  2. So schnell werde ich nicht wütend, aber jetzt ist es passiert. Es reicht! Danke für den Artikel. Weil ich sowas nicht gucke, wüßte ich sonst gar nicht, was da passiert ist. Beschweren, beschweren ... .

    AntwortenLöschen
  3. Tja Leute findet euch damit ab dass unsere schöne Welt sexualisiert wurde und nix wichtiger it als geiles Aussehen, dicke Titten, junge Mädels und geile Boys. Es geht nicht mehr um werte, komischerweise gab es bei den Staffeln früher auch Leute die vielleicht nicht soooo toll aussehen aber eben charakter hatten. Charakter zählt in der heutigen Welt nicht mehr. Beschwerdebriefe werden gerne lachend entgegen genommen und danach vor der gesamten Abteilung in den Schredder gesteckt, damit ja keiner auf die Idee kommt, sich dieser Meinung anzuschließen. Die Leute die das durchsetzen und die Welt zu ihrer machen, sind die selben die entscheiden dass Pädophile 2 Jahre Bewährung kriegt und eein Gewaltverbrecher oder illegaler Downloader bekommt 8 Jahre. So ist es. Sex ist gewollt, egal in welchem alter. Nachdenken verboten und das wird sich so die nächsten 100 Jahre hinzeihen. Dann werden Kinder in Gläsern gezüchtet und Frauen sind Allgemeingut. Wer nicht glaubt dass es so sein könnte brauch nur mal "schöne neue Welt" von Huxley lesen. Es passiert und zwar genau in diesen Momenten

    AntwortenLöschen
  4. Gestern kam die Meldung, die Sendung wird vorzeitig abgesetzt. Anscheindend fand die Allgemeinheit das Konzept "sexy" nicht überzeugend. Das gibt Hoffnung.

    AntwortenLöschen